Reglement

Austrian Pumptrack Series 2019

Art der Veranstaltung:

Pumptrack-Rennen im Einzelmodus.

 

Rennbeschreibung:

Die StarterInnen haben vor dem Rennstart die Strecke zu besichtigen und können eine Stunde vor Rennbeginn Trainingsfahrten absolvieren.

Beim Rennen ist die Strecke gesperrt und jeder Fahrer hat die Möglichkeit nach einer Aufwärmrunde seine Rennrunde zu absolvieren.

Es herrscht Helmpflicht für alle FahrerInnen während des gesamten Events (Training und Rennen).

Das Treten am Pumptrack ist erlaubt. Die Wertung erfolgt nach Startklassen.

 

Einteilung in Jahrgängen 2019:

  • Elite Damen (ab Jahrgang 2001)
  • Elite Herren (ab Jahrgang 2001)
  • Junior Elite Girls (Jahrgänge 2002-2006)
  • Junior Elite Boys (Jahrgänge 2002-2006)
  • Youngsters Girls (Jahrgänge 2007-2010)
  • Youngsters Boys (Jahrgänge 2007-2010)
  • Kids Girls (Jahrgänge 2011-2014)
  • Kids Boys (Jahrgänge 2011-2014)
  • Laufrad-Klasse (bis Jahrgang 2015)

Je nach Beschaffenheit des Pumptracks können auch Klassen hinzugefügt werden für Skateboards, Longboards, Scooter und dergleichen! Diese werden aber nicht in die Cup-Gesamtwertung aufgenommen und sind somit „Open Categories“. Es liegt im Ermessen des Veranstaltungsort ob und welche Preise er in diesen Kategorien vergibt. Eine Umverteilung des Preisgeldes an diese Kategorien ist nicht zulässig.

Die Laufradklasse wird ebenso nicht zur Gesamtwertung herangezogen.

 

Teilnahmeberechtigung:

An dem Bewerben der Austrian Pumptrack Series sind sowohl Lizenz- als auch HobbyfahrerInnen teilnahmeberechtigt. Für die Startkategorien Youngsters Girls/ Boys, Junior Elite Girls/Boys, Kids Girls/Boys sowie Laufrad ist die Unterschrift eines/einer Erziehungsberechtigten einzuholen. Die FahrerInnen oder Erziehungsberechtigten willigen mit der Unterschrift allen Teilnahmebedingungen ein und erklären, dass die Veranstalter keinerlei Haftung für Schäden und Verletzungen, welche während des gesamten Events entstehen, übernehmen.

 

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist im Vorfeld online möglich oder am Renntag bis 13 Uhr. Die Startgebühr ist bis spätestens 13 Uhr zu bezahlen

 

Startgebühr:

Es ist eine Startgebühr von mindestens €5,- für die Laufrad, Kids & Youngsters Kategorie sowie €10,- für Junior/Elite ist beim Veranstalter vor Ort zu entrichten, diese Preise sollten als Richtwert dienen.

 

Sponsoring:

Lokale Sponsoren können vom jeweiligen Austragungsort beim Event präsentiert werden, jedoch dürfen diese nicht mit Sponsoren des Cups in Konkurrenz treten, zB kein anderer Energy Drink als RedBull und RedBull SimplyCola.

 

Reglement:

Die StarterInnen haben sich bis zum Rennbeginn am Austragungsort einzufinden und das Anmeldeformular auszufüllen. Die Wertung erfolgt im Einzelmodus der jeweiligen Startklasse. Gestartet wird fliegend – es werden 2 Runden gefahren – die schnellere Runde wird zur Wertung gezogen. Das Anbringen der vom Veranstalter gestellten Startnummer sowie dem Zeitmessungssticker am Lenker bzw. der Gabel des Bikes ist verpflichtend.

Ein Verlassen der Rennstrecke oder Abkürzen wird in den Kategorien Junior Elite und Elite strikt mit Disqualifikation geahndet.

 

Timetable:

Der folgende Timetable gilt für alle Tourstops der APS 2019, ausgenommen Sölden. Bei sehr vielen Startern verschiebt sich die Siegerehrung nach hinten!

Uhrzeit Veranstaltungspart
10:00-12:00 Uhr  Profi Kids-Coaching
11:00-13:00 Uhr  Race Office
12:00-13:00 Uhr  Freies Training: Laufrad, Kids, Youngsters
13:00-14:00 Uhr  Freies Training: Junior Elite, Elite
14:00-15:00 Uhr Rennen: Laufrad, Kids, Youngsters
15:00-15:10 Uhr Warm Up: Junior Elite, Elite
15:10-15:40 Uhr Rennen DG1: Junior Elite, Elite
15:40-16:10 Uhr Rennen DG2: Junior Elite, Elite
16:10 Uhr BMX/Dirt Show (optional)
16:30 Uhr Siegerehrung

Timetable für Sölden:

Uhrzeit Veranstaltungspart
10:00-12:00 Uhr  Profi Kids-Coaching
11:00-13:00 Uhr  Race Office
12:00-13:00 Uhr  Freies Training: Laufrad, Kids, Youngsters
13:00-14:00 Uhr  Freies Training: Junior Elite, Elite
14:30-15:30 Uhr Rennen: Laufrad, Kids, Youngsters
15:30-15:40 Uhr Warm Up: Junior Elite, Elite
15:40-16:10 Uhr Rennen DG1: Junior Elite, Elite
16:10-16:30 Uhr Rennen DG2: Junior Elite, Elite
16:30 Uhr Siegerehrung

 

Preisgeldausschüttung pro Einzelevent:

Kategorie   1.Platz    2.Platz    3.Platz 
Elite Damen    150€     100€     50€  
Elite Herren  150€ 100€ 50€
Junior Elite Girls  75€ 50€ 25€
Junior Elite Boys  75€ 50€ 25€
Youngsters Girls  * Sachpreise
Youngsters Boys  * Sachpreise
Kids Girls  ** Sachpreise
Kids Boys  ** Sachpreise
Laufrad-Klasse  ** Sachpreise

* In den Kategorien Youngsters Boys und Girls gibt es Sachpreise für die ersten 3 Plätze.
** für alle Teilnehmer in der Kategorie Laufrad-Klasse & Kids gibt es Sachpreise.

 

Cupwertung:

Bei jedem Stopp kann der/die RiderIn Punkte für den Gesamtsieg in der jeweiligen Kategorie sammeln. Folgendes Punktesystem wird dafür herangezogen:

Platzierung  Punkte
1. Platz 25 Punkte
2. Platz 17 Punkte
3. Platz 10 Punkte
4. Platz 7 Punkte
5. Platz 6 Punkte
6. Platz 5 Punkte
7. Platz 4 Punkte
8. Platz 3 Punkte
9. Platz 2 Punkte
10. Platz 1 Punkt

 

Bei Punktegleichheit zweier TeilnehmerInnen, wird die Platzierung des letzten Rennergebnisses höher gewichtet.

 

Preisgeldausschüttung Cupsieger:

Kategorie  1.Platz   2.Platz   3.Platz  Gesamt
Elite Damen  500€ 300€ 200€ 1000€
Elite Herren  500€ 300€ 200€ 1000€
Junior Elite Girls  250€ 150€ 100€ 500€
Junior Elite Boys 250€ 150€ 100€ 500€
Youngsters Girls  Sachpreise  
Youngsters Boys  Sachpreise  
Kids Girls  Sachpreise  
Kids Boys  Sachpreise  
Gesamt   3000€

 

Zusätzlich zum Preisgeld erhalten die jeweiligen 1. Gesamtsieger folgender Kategorien einen Ehrenpreis und den Titel verliehen:

  • Austrian Pumptrack Empress 2019 (Elite Damen)
  • Austrian Pumptrack Emperor 2019 (Elite Herren)
  • Austrian Pumptrack Queen 2019 (Junior Elite Girls)
  • Austrian Pumptrack King 2019 (Junior Elite Boys)
  • Austrian Pumptrack Princess 2019 (Youngsters Girls)
  • Austrian Pumptrack Prince 2019 (Youngsters Boys)
  • Austrian Pumptrack Young Gun Girls 2019 (Kids Girls
  • Austrian Pumptrack Young Gun Boys 2019 (Kids Boys)

Sollten die Gesamtsieger bei der Preisverleihung der Cupwertung beim letzten Rennen nicht anwesend sein, so wird das jeweilige Preisgeld und die Preise hinterlegt und die nächsthöchst gewerteten anwesenden Rider zur Siegerehrung aufgerufen, bis die Podestplätze 1-3 gefüllt sind.

Sollte die Veranstaltung wegen Regen, Unwetter oder sonstigen Ereignissen nicht durchführbar sein, ist trotzdem der volle Betrag für alle gebuchten Optionen sowie die Teilnahmegebühr zu bezahlen.

 

Kontakt:

Ramona Neureiter
aps@alpreif.at
Alpreif GmbH
Langegasse 384
8970 Schladming
Mobil: +43 664 2227743